»News:
+++ Winterpause! Die SG wünscht allen eine schöne Adventszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! +++ SG Report +++

SG 06 bedankt sich bei Möbel Pagnia

Am Montag besuchte unseres „Erste" mit Verstärkung durch A-Jugendspieler und unser Vorstand das Möbelhaus Pagnia. Inhaber Michael Pagnia ist seit vielen Jahren ein besonders wichtiger Förderer der SG 06. Regionalfußball und die Kinder- und Jugendarbeit lassen sich nur mithilfe der Sponsoren aufrechterhalten und weiterentwickeln. Vor diesem Hintergrund wollte sich die SG 06 mit ihrem Besuch bei Michael Pagnia für die Unterstützung bedanken. Dieser Dank gilt allen Sponsoren und Förderern, denen die SG 06 auf diesem Weg eine schöne Adventszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht.

SG 06 Betzdorf, Möbelhaus Pagnia
„Erste" mit Verstärkung durch A-Jugendspieler und Vorstand bei Möbel Pagnia.

@coustics entdecken Liebe zum Fußball

Konzertgutscheine auf dem Beztdorfer Weihnachtsmarkt

In diesem Jahr veranstaltete die SG 06 zu ihrem 111jährigen Bestehen ein Konzert mit den @coustics. Die Besucher waren begeistert und wünschten sich eine Neuauflage. Deshalb haben sich die SG 06 Betzdorf, der SC Scheuerfeld und die Sportfreunde Wallmenroth zusammengetan und laden am 23. März in die Betzdorfer Stadthalle ein, wenn die @coustics zugeben werden: "Fußball ist unser Leben."

Die @coustics haben nicht umsonst einen so guten Ruf, der weit über Betzdorf hinausgeht. Neben der musikalischen Klasse der Musiker gehört auch die perfekte Präsentation zu den Markenzeichen der Band. Man kann sich also auf ein fröhliches, stimmungsvolles Konzert freuen. Weil Karten für dieses Konzert auch ein schönes Weihnachtsgeschenk sind, haben die Fußballvereine Gutscheine drucken lassen, die für zehn Euro bei den Vereinen erhältlich sind. Außerdem werden die Gutscheine auch auf dem Betzdorfer Weihnachtsmarkt am Stand von Tanjas Plotter- und Bastelstube verkauft.

Adventskalender

SG 06 sucht weitere „helfende Hände“

SG 06 Betzdorf - Aktion Helfende Hände Beim jüngsten Rheinlandliga-Heimspiel konnten sich die Besucher des Stadions nicht nur über einen Sieg der Betzdorfer SG freuen. Auch die Sprecherkabine überraschte die Gäste mit einem „neuen Kleid". Spieler der Dritten Mannschaft hatten im Rahmen der Aktion „helfende Hände" nicht nach dem Ball getreten, sondern in die Hände gespuckt und das Häuschen neu gestrichen. Der Einsatz war das erste Ergebnis der Aktion des Vereins.

Dritte Mannschaft der SG 06
Die ersten „Helfenden Hände" gaben der Sprecherkabine im Stadion auf dem Bühl einen neuen Anstrich. Die Dritte Mannschaft der SG 06 unter ihrem Trainer und Kapitän Severin Denter schwang fachmännisch den Pinsel. Die SG hofft, das noch viele diesem Beispiel folgen und den Verein ehrenamtlich unterstützen.

Ein so großer Verein macht eine Menge Arbeit. Da müssen die Spiele und das Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene koordiniert und organisiert werden, Gelände und Gebäude müssen zum großen Teil vom Verein in Schuss gehalten werden, es muss Zeit und Arbeit in die Außendarstellung der SG investiert werden und da ist nicht zuletzt die Verwaltungsarbeit, die in einem solchen Verein anfällt. Viele Helferinnen und Helfer sind deshalb auch hinter den Kulissen im Einsatz. Diese Aktiven benötigen dringend Verstärkung.

Kassierer für Heimspiele der Ersten Mannschaft gesucht

Für die Heimspiele der „Ersten Mannschaft" suchen wir noch zuverlässige Helferinnen und Helfer, die unser „Kassenhäuschen" betreuen und die Kartenkontrolle beziehungsweise das Eintritt-Kassieren übernehmen.

Fans mit „einnehmenden Wesen" sollten sich also möglichst bald melden.
Es geht hier ausschließlich um die Heimspiele der ersten Mannschaft! Der zeitliche Aufwand hält sich also in Grenzen. Wenn sich mehrere finden, noch besser...

Auch buchhalterische Kenntnisse werden gebraucht

So wird derzeit auch jemand gesucht, der buchhalterische Kenntnisse hat und bereit ist, sich ehrenamtlich für den Verein einzusetzen. Ihm steht eine Software zur Verfügung, die speziell auf die Belange eines Sportvereins zugeschnitten ist. Außerdem kann der oder die Betreffende auch auf einen „Profi" zurückgreifen, wenn es um Fachfragen geht. Interessierte können sich gerne unter info@sg06-betzdorf.de (oder telefonisch unter 0151 - 51 51 70 99 beziehungsweise 02741 - 21 001) melden.

„Aber auch in anderen Bereichen können wir noch Unterstützung gebrauchen" meint SG-Pressesprecher Hartmut Fischer und bittet: „Jeder, der Lust hat uns zu helfen, den regionalen Fußball am Leben zu erhalten, kann mich jederzeit anrufen. Ob Verwaltungsmensch, Handwerker, Hobbybastler oder andere Talente – wir finden für jeden die richtige Aufgabe." Fischer ist unter 02741 - 97 26 51 oder per Mail unter hartmut.fischer@sg06-betzdorf.de zu erreichen.

Unterstützung unserer A- und B-Jugend

SG 06 Betzdorf - Aktion Helfende Hände Unsere Trainer der A-Jugend und B-Jugend suchen noch Betreuer, die sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Eine Trainerlizenz ist für die Helfer nicht notwendig.
Es geht vorwiegend um zuverlässige Hilfe beim Training in Kleingruppen Unterstützung der Trainer bei allen anstehenden Übungen und Hilfe bei der Organisation von Ligaspielen, z. B. Auswärtsfahrten mit den Eltern abzustimmen.

Daneben gibt es noch einige andere Aufgaben, über die sich Interessenten bei Daniel Becker (daniel.becker@sg06-betzdorf.de) und Udo Althoff (udo.althoff@sg06-betzdorf.de) informieren können.

News Senioren

Erste Mannschaft - Aktuelles

+++ SG 06 bedankt sich beim Möbelhaus Pagnia +++ Am Montag besuchte unseres „Erste" mit Verstärkung durch A-Jugendspieler...

Zweite Mannschaft - Aktuelles

Spiel gegen die SG Mittelhof-Niederhövels II: Ein Auftakt der Mut macht! Unsere Mannschaft spielte einen guten Fussball und zeigte...

News Junioren

Jugendmannschaften - Aktuelles

Neue Trainingsanzüge für die B-Jugend von der Firma Alphamess Über neue Trainingsanzüge konnte sich die B-Jugend der SG 06 freuen....

Sonstiges

« Zurück

Vorwort SG Report vom 20.05.2017

Klassenerhalt geschafft - und einiges mehr

Die Saison geht zu Ende und erleichtert atmen unsere Fans auf: Der Klassenerhalt ist geschafft. Nach einem furiosen Start, einer ziemlich langen Talfahrt und einer nervenaufreibenden Aufholjagd kann unsere Mannschaft können wir die Tabelle mit 43 Punkten abschließen und beruhigt festhalten: Auch im 111. Jahr haben wir unseren Platz in der Rheinlandliga erfolgreich verteidigt. In diesem SG-Report lassen wir die Saison noch einmal Revue passieren.

Auch unsere A-Jugend hat für eine tolle Saison gesorgt. Sie spielten sich im Rheinlandpokal bis ins Halbfinale und schieden mit einer tollen sportlichen Leistung aus dem Wettbewerb aus (Bericht hierzu ab Seite 11).

Insgesamt können wir mit dem Erfolg unserer Mannschaften zufrieden sein: Die „Erste" hat ihr Ziel erreicht und im Kinder- und Jugendbereich wächst so manches Talent heran, das auch in der Zukunft unserer SG alle Ehre machen wird.

Aber auch neben dem Spielfeld haben wir uns der Bevölkerung unserer Verbandsgemeinde und darüber hinaus in vielfältiger Form präsentiert. Da tauchten unsere Jüngsten beim Karnevalsumzug des Karnevalvereins Scheuerfeld auf und während des Stadionfestes hoppelte der Osterhase persönlich über das Stadiongelände. Ein Highlight war sicher das Jubiläumskonzert mit den @coustics in der Stadthalle und in diesem SG-Report berichten wir auch über den gelungenen Start des ersten Kindergartenturniers unseres Vereins. Noch vor uns liegen das Jugendpfingstturnier und unser schon traditionelles Oktoberfest.

Natürlich muss und wird der sportliche Erfolg immer im Zentrum eines Fußballvereins stehen. Doch auch die flankierenden Maßnahmen gewinnen in einem Verein wie die SG 06 immer mehr an Bedeutung. Wer in der heutigen Zeit seine fußballerische Arbeit fortsetzen will, muss sich immer stärker nach außen präsentieren. Dabei ist dies nicht selten ein Kampf David gegen Goliath, was nicht zuletzt auch auf eine in unseren Augen unfaire Mittelverteilung zurückzuführen ist. Da die Ausbildung der jungen Menschen und der Ligabetrieb viel Geld kostet, sind wir verstärkt auf Spenden und Sponsorengelder angewiesen. Darum muss man die SG 06 kennen - und zwar auch in Kreisen, die dem Fußball nicht so nahe sind, aber bereit sind, uns bei der Kinder- und Jugendarbeit auch finanziell zu unterstützen.

Doch wenn man zurückschaut, kann man durchaus mit dem bis jetzt erreichten zufrieden sein. Allerdings muss es jetzt auch weiter gehen - und dabei könnten wir schon noch Unterstützung gebrauchen. Ein Verein, wie die SG 06 hat eine Fülle von Aufgaben, für die immer helfende Hände gesucht werden. Jede und jeder ist herzlich willkommen.

zum SG Report


Flick Gesunde Schuhe

Aktuelles Spiel
1:0
20. Spieltag
03.12.2017
15:00 Uhr

Kostenloses WLAN im Stadion

Im Stadion ist freies WLAN verfügbar!
 

Um sich mit dem kostenlosen WLAN zu verbinden, öffnet man am Smartphone oder Notebook die Übersicht, in der die zu Verfügung stehenden Netzwerke angezeigt werden (siehe Abbildung).
Dort tippt man dann auf das Netzwerk „freifunk-ak.de". Das Netzwerk steht dann sofort zur Verfügung – es muss kein zusätzliches Kennwort eingegeben werden.

Anfahrt